Bürgerbegehren beim Wiesneinzug der Klimaheld*innen mit dabei

Am Samstag organisierte das Netzwerk Klimaherbst e. V. den „Wiesneinzug der Klimaheld*innen“. Der Demozug startete am Karl-Stützel-Platz beim Alten Botanischen Garten und ging über Stachus und Bayerstraße zur (leeren) Theresienwiese, wo die Schlusskundgebung stattfand.

Das Bürgerbegehren Grünflächen-erhalten.de zeigte hier, wie man das Stadtklima bewahren kann. Es konnten zahlreiche neue Unterstützer gewonnen werden, die nun im Schlussspurt weitere Unterschriften sammeln wollen.

Wir wollen das Bürgerbegehren dieses Jahr noch erfolgreich bei der Stadt München einreichen – zum Wohle aller Münchner!

Hier ein paar Impressionen vom „Wiesneinzug der Klimaheld*innen“: